Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Flugbericht – United A320 Economy Class

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2020

United Airlines Airbus A320 Economy Class von Chicago (ORD) nach Orlando (MCO)

In diesem Beitrag möchte ich meine Erfahrungen aus der United Airlines Economy Class auf einem “domestic flight” mit Euch teilen.

Die Flugdetails

Die Flugroute. © Gcmap.com
  • Airline: United Airlines
  • Luftfahrtallianz: Star Alliance
  • Meilen gesammelt: Miles & More Meilen
  • Flugzeugtyp: Airbus A320-232
  • Abflughafen: Chicago-O’Hare (ORD)
  • Zielflughafen: Orlando (MCO)
  • Flugnummer: UA2068
  • Flugzeit: 02h 47min
  • Reiseklasse: Economy Class

Die Buchung

Bei meinem Flug von Chicago nach Orlando handelte es sich um einen Anschlussflug, sodass eine separate Buchung nicht mehr erforderlich war. Wie ich diesen Anschlussflug zusammen mit dem Zubringerflug gebucht habe, könnt Ihr in diesem Flightreport nachlesen.

Der Check-in

Zum Check-in am Flughafen Chicago kann ich Euch leider nicht viel erzählen, da dieser Flug ein Anschlussflug war. Da ich jedoch mit meinem letztem Flug aus Europa gekommen bin, fand auf dem ersten Flughafen in den USA – also Chicago – auch die Einreise statt.
Das bedeutet, Ihr müsst Euer aufgegebenes Gepäck wieder abholen, damit durch den Zoll und anschließend für Euren Anschlussflug an einem separatem Schalter wieder aufgeben.
Dies war jedoch alles ganz einfach und unkompliziert.

Das Boarding

Der A320 am Gate in Chicago.

Das Boarding startete pünktlich und es findet in zwei Etappen statt.
Zu Beginn werden First Class Passagiere und Personen mit körperlicher Einschränkung aufgerufen, anschließend werden die übrigen Passagiere zum Boarding gebeten.
Dies findet dann nach Boardingklassen statt – Ihr findet Eure jeweilige Klasse auf dem Flugticket.
Es gibt die Boardingklassen 1 – 5, wobei Ihr als Economy Class Passagier – je nach gebuchten Tarif – in die Klasse 4 oder 5 fällt.
Beim Betreten der Maschine wurde ich durch eine Flugbegleiterin sehr freundlich begrüßt.

Die Kabine und der Sitz

Die Economy Class im United A320.

Die Kabine war sehr sauber und hell, leider handelte es sich bei den Sitzen allerdings noch um die alte Version der United Airlines Economy Class.

Die Seatmap der Economy Class im United A320. © Seatmaestro.com

Die Economy Class ist in einer 3-3 Konfiguration angeordnet und es finden 96 Passagiere in 16 Reihen Platz.

Obwohl es sich noch um die alten Modelle handelt, bieten sie einen erstaunlich hohen Komfort.

Die Sitze sind in einem beige / grauen Kunstleder gehalten und es handelt sich um ein Standardmodell was in solchen Flugzeugen in der Regel verbaut wird.

Was ich sehr positiv fand ist, dass die Kopfstütze sowohl höhenverstellbar ist, sich aber auch seitlich einklappen lässt. Wie man auf dem Bild sehen kann, bietet United in Ihren A320 in der Economy Class normale Beinfreiheit. Die Rückenlehne lässt sich leicht nach hinten lehnen und die Armstützen zwischen den Sitzen lassen sich auch hochklappen.

Die Rückseite des Vordersitzes.

An der Rückseite des Vordersitzes findet ihr einen Klapptisch den Ihr nach vorne und hinten verschieben könnt, eine Sitztasche, die Safetycard und das Inflightmagazin in einem Fach über dem Tisch, sowie einen Kleiderhaken.

Das Overhead-Panel im A320.

Über jeder Sitzrehe findet Ihr ein Overhead-Panel, über das Ihr ein Besatzungsmitglied herbeirufen könnt, die Lüftung regulieren könnt oder eine Leselampe einschalten könnt.

Das Inflight Entertainment System

Zum Thema Inflight Entertainment System muss man sagen, dass es sich hierbei nicht um einen fest verbauten Monitor pro Sitz handelt, sondern Ihr habt die Möglichkeit, über Euer mobiles Endgerät oder den Laptop das kostenlose United Inflight Entertainment zu nutzen.
Um es am Smartphone oder Tablett nutzen zu können, müsst Ihr Euch zuvor die United App herunterladen. Mit dem Laptop aktiviert Ihr Eure Wlan Funktion, gebt in der Brwoserleiste Unitedwifi.com ein und Ihr könnt das Entertainment nutzen.
Ansonsten gibt es natürlich an jedem Platz auch die United Magazine zum Lesen.

Mit United Wi-Fi könnt Ihr nicht nur Filme schauen, sondern auch Internet hoch über dem Boden nutzen. © United.com
Unter Anderem stehen Euch diese Filme zur Auswahl. © Unitedwifi.com

Ihr habt im Entertainment-Bereich die die Auswahl zwischen Movies, TV und Kids. Die Auswahl ist überraschend groß im Verhältnis zur Flugzeit. Auch stehen sehr neue und aktuelle Filme zur Auswahl.

Die Preise für das On-Board-WiFi sind weder besonders teuer noch sonderlich günstig. © Unitedwifi.com

Ihr habt gegen Bezahlung (Kreditkarte oder United Milage Meilen) auch die Möglichkeit, Euch mit dem On-Board-WiFi zu verbinden. Die Preise die für meinen Flug galten, seht Ihr oben im Bild.

Für begeisterte Vielflieger sind diese Informationen ganz interessant. © Unitedwifi.com

Neben den bereits genannten Funktionen, gibt es auch ein Menü, indem Ihr alle Informationen zu Eurem Flug findet.

Der Service

Standard Service auf einem Mittelstreckenflug in der Economy Class.

Der Service auf diesem United Flug war nichts Besonderes, denn es handelte sich um einen Standard-Service der auf solchen Flügen fast überall auf der Welt angeboten wird.
Nach dem Start erhaltet Ihr Knabberein und ein alkoholfreies Getränk. Im Inflightmagazin findet Ihr auch eine “Menükarte”, hier könnt Ihr die angeführten alkoholischen Getränke und diverse Snacks gegen Bezahlung erwerben. Nach ca. der Hälfte des Fluges wurde noch einmal Wasser angeboten.

Die Waschräume

Der A320 von United Airlines ist im Heck des Flugzeuges mit zwei Waschräumen für die Economy Class ausgestattet. Dabei handelt es sich um gängige Waschräume für diesen Flugzeugtyp.

Standard Waschräume im United Airbus A320.

Da es sich wie bereits erwähnt um herkömmliche Waschräume handelt und es keine Extras zur Standardausrüstung gibt, zähle ich die Einzelnen Amenities nicht auf.

Nach der Landung

In diesem Fall hatten wir wieder eine Terminalposition, das bedeutet, dass wir über eine Jetbridge aussteigen konnten. Wie gewöhnlich stiegen zuerst die First Class Passagiere aus und danach alle Anderen Gäste.

United Airlines A320 Economy Class – Chipsitravel Kommentar

Als Resultat kann ich sagen, dass es ein entspannter Flug war, was aber auch der sehr bemühten und freundlichen Besatzung zu verdanken war. Obwohl es sich noch um die alten Sitze von United gehandelt hat, war der Komfort wirklich gut.
Mein erster Eindruck von der United Airlines Economy Class im A320 auf der Mittelstrecke im Inland, ist sehr positiv. Solltet Ihr mal so einen Flug gebucht haben, so könnt Ihr Euch definitiv darauf freuen.

Wusstet Ihr schon?

United bietet in ihren A320 auch eine so genannte Economy Plus an.
Worum es sich hierbei genau handelt und was Euch auf einem Flug in dieser Reiseklasse erwartet, könnt Ihr in diesem Flightreport nachlesen.


Schreibe einen Kommentar