Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Shoop

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2020

Shoop

Mit Shoop Avios sammeln und Flugprämie sichern! © Shoop.de

Was ist Shoop? Wie funktioniert Shoop? Warum ist Shoop für Meilensammler interessant?
Alles und mehr in diesem Beitrag!

Was ist Shoop?

Shoop ist, ähnlich wie Payback, ein Cashback-Anbieter aus Deutschland, bei dem Ihr für Online-Einkäufe bei zahlreichen Partnern, so genanntes Cashback erhaltet.
Über dieses Cashback könnt Ihr anschließend auf mehrere Arten verfügen.

Wie funktioniert Shoop?

Um an Shoop teilnehmen zu können, ist eine einmalige kostenlose Anmeldung auf der Webseite von Shoop erforlderlich. Anschließend erhaltet Ihr für Eure Online-Einkäufe bereits Cashback.
Dies ist möglich, weil Shoop als Kundenvermittler vom Onlineshop Provision erhaltet, die zu einem Teil auch an Euch in Form vom Chashback (Guthaben) weitergegeben wird.

Wie sammelt man mit Shoop Cashback?

Um Cashback zu erhalten, müsst Ihr Euch bei Shoop einloggen und lasst Euch anschließend über die Webseite zu Eurem gewünschten Onlineshop weiterleiten.
Ihr habt dabei die Auswahl aus über 2.000 Onlineshops aus den verschiedensten Kategorien.
Anders als bei Payback, ist es bei Shoop nicht möglich, dass Ihr den Onlineshop direkt aufruft und während des Bestellprozesses Eure Kundennummer eingibt.
Wichtig ist daher, dass Ihr Euren gewünschten Onlineshop auf Shoop, über den Link “Zum Partner und Chashback erhalten“ aufruft und anschließend ohne Unterbrechung den Einkauf tätigt.

Nur über diesen Link erhaltet Ihr Cashback!
© Shoop.de

Lässt Ihr Euch nicht über den genannten Link zum Onlineshop verbinden, oder ruft Ihr während Eures Einkaufes andere Internetseiten auf, die den Tracking-Prozess beeinflussen, erhaltet Ihr kein Cashback.
Wie viel Cashback Ihr bei welchem Onlineshop erhaltet, seht Ihr bevor Ihr den Shop aufruft.
Das kann entweder ein gewisser Prozentsatz vom Netto-Warenwert sein und / oder ein Fixbetrag.

Cashback-Aktionen:

Cashback-Aktionen bringen mehr Cashback! © Shoop.de

Die Shoop Cashback-Aktionen sind vergleichbar mit den Payback (e)Coupons.
Dabei handelt es sich um zeitlich begrenzte Angebote, mit denen Ihr bei ausgewählten Partnern, mehr Cashback als üblich erhaltet. Da es sich hierbei um teilweise auch sehr gute Aktionen handelt, lohnt es sich auf jeden Fall die Cashback-Aktionen im Auge zu behalten.

Wann wird das Cashback meinem Shoop-Konto gutgeschrieben?

In der Regel ist das Cashback innerhalb von 48 Stunden nach dem Einkauf in Euren Kontoaktivitäten ersichtlich. Das bedeutet jedoch noch nicht, dass Ihr auch darüber verfügen könnt.
Denn zu diesem Zeitpunkt wird Euer Cashback lediglich “erfasst“.

In diesem Fall ist ein Cashback erst erfasst und eines bereits verfügbar.
Über das verfügbare Cashback kann ich nun verfügen. © Shoop.de

Welchen Status Euer Cashback gerade hat, seht in Eurem Online-Konto.
Erst wenn der Status “verfügbar“ ist, könnt Ihr über den Cashback-Betrag verfügen.

Welchen Wert hat Cashback?

Speziell diejenigen von Euch, die mit Shoop noch nichts zu tun hatten, mögen an dieser Stelle vielleicht denken, dass es sich bei dem Shoop Cashback um eine virtuelle Währung handelt.
Das ist allerdings nicht der Fall.
Anders als bei Payback – wo Ihr für Eure Einkäufe Punkte erhaltet und jeder Punkt einen Bargeldwert hat – ist das Cashback bei Shoop bereits das Bargeld.
Das heißt, der Cashback-Betrag der in Eurem Shoop-Konto angezeigt wird, ist auch der Geldbetrag über den Ihr später verfügen könnt.

Hier noch ein Beispiel zur Veranschaulichung:
Ihr lasst Euch über den Link auf der Shoop-Webseite zum Onlineshop verbinden, kauft dort um 86,42 EUR ein und erhaltet für Euren Einkauf 12% Cashback.
Das wäre somit ein Cashback-Betrag von 10,37 EUR.
Diese 10,37 EUR könnt Ihr Euch in weiterer Folge auszahlen lassen.

Wie lange ist mein Shoop Cashback gültig?

Solange Ihr über einen aktiven Account verfügt, ist Euer Cashback unbefristet lang gültig. Ein Account gilt dann als aktiv, wenn mindestens alle 12 Monate eine Aktion über Shoop vorgenommen wird. Erfolgt innerhalb dieser 12 Monate keine Aktion, so gilt Euer Account als inaktiv und dieser kann von Shoop gelöscht werden. Befindet sich zu diesem Zeitpunkt noch Cachback auf Eurem Konto, so verfällt dieses mit der Kündigung.
Wollt Ihr Euren Account selbst löschen und zum Zeitpunkt der Kündigung befindet sich noch bestätigtes Cashback auf dem Konto, so wird dieses ungeachtet der Auszahlungsgrenze ausgeschüttet.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten habe ich bei Shoop?

Shoop bietet Euch insgesamt 6 verschiedene Auszahlungsmethoden an.

Ihr habt die Möglichkeit Euer Cashback auf Euer Bank- oder PayPal-Konto auszahlen zu lassen, oder alternativ auch in Bitcoins. Ebenso könnt Ihr Euer Cashback auch in Form von Wertgutscheinen oder Avios (den Prämienmeilen des Vielfliegerprogramms von British Airways) erhalten.
Wer mit seinem Cashback etwas Gutes tun möchte, der kann auch eines von vielen Hilfsprojekten auf betterplace.org unterstützen.

Die 6 Auszahlungsmethoden. In meinem Fall ist das verfügbares Cashback noch nicht für alle Methoden ausreichend. © Shoop.de

Für jede Auszahlungsmethode ist ein bestimmter Mindestauszahlungsbetrag erforderlich.

Bitte beachte: zu Beginn steht Euch nur die SEPA-Banküberweisung als Auszahlungsmöglichkeit zur Verfügung. Bevor Ihr alle anderen Auszahlungsmethoden nutzen könnt, ist eine einmalige Cashback SEPA-Banküberweisung auf ein beliebiges Bankkonto in der EU erforderlich.
Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 1 EUR.

Ebenso ist eine Auszahlung Eurers Cashbacks erst dann möglich, wenn der Status als “verfügbar“ gekennzeichnet ist. Dies kann je nach Onlineshop mehrere Wochen bis Monate in Anspruch nehmen.

Warum ist Shoop für Meilensammler interessant?

Wie aus den Auszahlungsmethoden bereits hervorgeht, kooperiert Shoop mit dem Executive Club – dem Vielfliegerbonusprogramm von British Airways.
Ihr habt somit die Möglichkeit, günstig an Avios (Prämienmeilen) zu kommen, indem Ihr Euch Euer Cashback ganz einfach in Avios auszahlen lasst.

Wie kann ich mir mein Cashback in Avios auszahlen lassen?

Um aus Eurem Cashback Avios machen zu können, müsst Ihr folgende drei Voraussetzungen erfüllen:

  1. Bevor die Auszahlungsart “Cashback in Avios“ verfügbar ist, muss eine Cashback-Überweisung auf ein EU-Bankkonto erfolgt sein.
  2. Um Cashback in Avios umzutauschen zu können, benötigt Ihr natürlich auch ein Konto beim British Airways Executive Club.
  3. Ebenso ist ein Mindestauszahlungsbetrag von 5 EUR Cashback erforderlich.

Habt Ihr diese Voraussetzungen erfüllt, steht der Transferierung nichts mehr im Wege.
Ihr wählt in Eurem Shoop-Konto unter Auszahlungen die Methode “Avios“ aus und gebt die erforderlichen Daten ein.
Anschließend könnt Ihr jeweils 5 EUR Cashback in 400 Avios umtauschen.
Diese werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden auf Eurem BAEC-Konto gutgeschrieben und stehen dann dort zur Einlösung bereit.
Shoop-Cashback ist nur in Avios (Prämienmeilen) und nicht in Statuspunkte (dienen zum Aufstieg in eine höhere Mitgliedsstufe) umwandelbar.
Bereits in Avios umgewandeltes Cashback, lässt sich nicht wieder in Cashback zurücktauschen.

Shoop – Chipsitravel Kommentar

Ich denke, dass der Cashback-Anbieter Shoop zu den einfachsten Möglichkeiten zählt, um am Boden Avios zu sammeln.
Denn ohne großen Aufwand oder Extrakosten, lassen sich ganz bequem von zu Hause aus, viele Prämienmeilen beim Executive Club sammeln, die Ihr nicht nur bei British Airways, sondern in der gesamten Oneworld-Allianz wieder einlösen könnt.
Mit etwas Geschick, lässt sich durch die zahlreichen Cashback-Aktionen, regelmäßig viel Extra-Cashback sammeln.
Für all jene, die weniger Richtung Oneworld sondern mehr zur Star Alliance tendieren, für die ist Payback das Beste Bonusprogramm im Vergleich zu Shoop.

Wichtiger Hinweis!

Sämtliche in dem Shoop Beitrag aufgezeigte Punkte- / Bargeldpreise, Sammelraten und Transferverhältnisse sind beispielhaft anzusehen. Diese Angaben waren zum Zeitpunkt der Beitragserstellung gültig und können zum jetzigen Zeitpunkt abweichend sein. Wir sind jedoch bemüht, diese Angaben in unserem Beitrag stets aktuell zu halten. Achtet hierfür bitte auf das “Zuletzt aktualisiert” Datum zu Beginn des Beitrages.


Schreibe einen Kommentar