Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Payback – Punkte einlösen

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 2. August 2020

Wie löst man Payback Punkte (richtig) ein?

6 Einlöseoptionen stehen für Eure Punkte bereit. © Payback.at

Das Einlösen von Payback Punkten ist sehr einfach.
Bereits ab einem Punktestand von 200 Payback Punkten gibt es 6 verschiedene Möglichkeiten zur Einlösung Eurer Punkte. Dabei werden zuerst erworbene Punkte auch zuerst eingelöst.
Bitte beachtet, dass wie bereits erwähnt, nicht alle Payback Punkte unmittelbar nach der Gutschrift zur Einlösung bereit stehen. Welche Punkte eingelöst werden können und welche noch gesperrt sind, seht Ihr in Eurem Punktekonto.

© Payback.at

Möglichkeit 1, Punkte in Flugmeilen umwandeln:

Die Beste Möglichkeit Payback Punkte einzulösen, stellt die Partnerschaft zu Europas führenden Vielfliegerprogramm Miles & More dar. Bereits ab 200 Payback Punkte könnt Ihr diese im Verhältnis 1:1 in Miles & More Prämienmeilen umwandeln.
Der Vorteil an der Umwandlung ist, dass Miles & More Meilen einen deutlich höheren Wert besitzen als Payback Punkte.
Bei geschickter Einlösung der Miles & More Meilen, kann eine Prämienmeile durchaus einen Wert im zweistelligen EUR-Cent Bereich haben, also das 10fache eines Payback Punktes.

Alternative 1, der Prämienshop:

Der Prämienshop ist die wohl bekannteste Möglichkeit seine Payback Punkte einzulösen.
Jedoch ist diese Variante auch die unattraktivste, da hier der Wert eines Payback Punktes oftmals unter 1 EUR-Cent liegt. Wer dennoch seine Punkte im Prämienshop einlösen möchte, wählt die gewünschte Prämie aus und bezahlt diese entweder zur Gänze mit Punkte, oder in Teilzahlung aus Payback Punkten und Euros. Das Positive am Prämienshop ist der Gratisversand und der kostenlose Rückversand.

© Payback.at

Alternative 2, Punkte an der Kassa einlösen:

Ebenso könnt Ihr Eure gesammelten Payback Punkte, ab einem Kontostand von 200 Punkten, auch direkt an der Kassa eines teilnehmenden Partners einlösen. Dabei wird der Einkaufswert der Punkte vom Gesamtpreis direkt abgezogen. Jedoch liegt auch hier der Wert eines Payback Punktes bei nur 1 EUR-Cent.

Alternative 3, Auszahlung auf das Bankkonto:

Eine weitere Alternative Eure Punkte einzulösen ist die Auszahlung des Betrages auf das eigene Bankkonto. Dabei liegt der Wert eines Payback Punktes bei 1 EUR-Cent → für beispielsweise 1.000 Punkte werden Euch 10 EUR überwiesen.
Positiv anzumerken ist, dass Payback die Kosten der Überweisung übernimmt.

Alternative 4, Geschenkgutscheine:

Punkte in Geschenkgutscheine umtauschen. © Payback.de

Diese Variante der Punkteeinlösung gleicht in gewisser Weise der “Alternative 2, Punkte an der Kassa einlösen”. Ihr könnt nämlich Eure Punkte gegen Wertgutscheine zahlreicher Shops tauschen.
So könnt Ihr nämlich auch bei Partnern mit Punkten bezahlen, die dies nicht direkt an der Kassa anbieten. Wie Ihr im Bild sehen könnt, benötigt Ihr beim Gutscheinkauf für den selben Betrag einen Punkt weniger als direkt an der Kassa, allerdings verändert sich auch hierbei der Wert eines einzelnen Payback Punktes nicht maßgeblich.

Alternative 5, Punkte spenden:

Wer mit seinen gesammelten Punkten etwas Gutes tun möchte, der kann ab einem Punktestand von 200 Punkten, diese an verschiedene Hilfsorganisationen spenden.
Wie viel Euro die Hilfsorganisation für wie viele Punkte erhält, ist leider nicht klar definiert.
Ich gehe allerdings davon aus, dass auch hier der Wert eines Punktes bei nur 1 EUR-Cent liegt.

Wie kann ich mit Payback Flugmeilen sammeln?

Am Besten wandelt Ihr Eure Payback Punkte in Miles & More Prämienmeilen um. © Payback.at

Wie in Möglichkeit 1 beschrieben, lassen sich Payback Punkte im Verhältnis 1:1 in Miles & More Prämienmeilen umwandeln. Somit könnt Ihr mit dem Bonusprogramm Payback problemlos bei dem Vielfliegerbonusprogramm Miles & More Prämienmeilen sammeln.

Wie kann man Payback Punkte zu Miles & More transferieren?

Die einzigen Voraussetzungen sind, dass Ihr ein Miles & More Konto mit der dazugehörigen Miles & More Nummer habt, sowie einen Mindestpunktestand von 200 entsperrten Payback Punkten.
Habt Ihr diese Voraussetzungen erfüllt, ist die Umwandlung der Punkte in Meilen ein Kinderspiel.
Um Eure gesammelten Payback Punkte in Miles & More Meilen umtauschen zu können, müsst Ihr Euch in Euer Payback Konto einloggen.
Da sich nun zwischen Payback Österreich und Deutschland ein Unterschied befindet, erkläre ich es für beide Programme.

Payback Österreich:

Ihr wählt unter Punkte einlösen – Punkte in Meilen umwandeln aus.

In diesem Fall könnte ich 5.515 Punkte in Prämienmeilen umwandeln. © Payback.at

Nun seht Ihr, wie viele Payback Punkte Ihr in Miles & More Meilen umwandeln könnt.
Nach der Eingabe Eurer Miles & More Kartennummer habt ihr die Möglichkeit eine vorgegebene Punkteanzahl auszuwählen, oder Ihr gebt einen beliebigen Wert ein.
Habt Ihr Euren gewünschten Wert festgelegt, könnt Ihr die Punkte verbindlich in Meilen umwandeln.
Hier könnt Ihr Eure Punkte in Meilen umwandeln.

Payback Deutschland:

Ihr wählt unter Punkte einlösen – weitere Einlösemöglichkeiten – Punkte in Meilen umwandeln aus.
Nun könnt Ihr entweder ein Meilen-Abo abschließen (Eure Payback Punkte werden zwei mal im Jahr automatisch in Meilen umgewandelt), oder Ihr wandelt einen beliebigen Punktebetrag nach Bedarf in Meilen um.
Hier geht’s zum Meilen-Abo.
Hier könnt Ihr Eure Punkte nach Bedarf umwandeln.

Aus Payback Punkte werden Meilen – aus Meilen werden Prämienflüge. © Payback.at

Die Transferierung ist in der Regel innerhalb von 3 Werktagen abgeschlossen.
Bitte beachtet, dass in Meilen eingelöste Punkte nach Bestätigung der Konvertierung, nicht wieder in Payback Punkte zurück umgewandelt werden können.
Payback Punkte sind nur in Prämienmeilen und nicht in andere Miles & More Meilenarten umwandelbar.

Payback – Chipsitravel Kommentar

Wie nun gesehen habt, ist Payback Punkte sammeln sehr einfach, da Ihr könn im ganz normalen Alltag ohne großen Aufwand oder Kosten, wertvolle Payback Punkte generieren könnt.
Dank der (e)Coupons lassen sich sehr häufig viele zusätzliche Punkte sammeln.
Da sich Payback Punkte problemlos und schnell in Miles & More Prämienmeilen umwandeln lassen, gehört das Bonusprogramm zu den einfachsten Möglichkeiten des Meilen Sammelns.

Wer weniger an dem Sammeln von Miles & More Meilen interessiert ist, sondern mehr zum Sammeln von British Airways Avios tendiert, für den gibt es eine sehr gute Alternative zu Payback – nämlich der deutsche Cashback-Anbieter Shoop.


Gibt es noch Unklarheiten?
Hier geht es zurück zu den Kapiteln:

Wichtiger Hinweis!

Sämtliche in den Payback Beiträgen aufgezeigte Punkte- / Bargeldpreise, Sammelraten und Transferverhältnisse sind beispielhaft anzusehen. Diese Angaben waren zum Zeitpunkt der Beitragserstellung gültig und können zum jetzigen Zeitpunkt abweichend sein. Wir sind jedoch bemüht, diese Angaben in unseren Beiträgen stets aktuell zu halten. Achtet hierfür bitte auf die “Zuletzt aktualisiert” Daten zu Beginn der Beiträge.


Schreibe einen Kommentar