Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Marriott Bonvoy – Statusstufen

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 30. Juli 2020

Welche Vorteile habe ich als Marriott Bonvoy Mitglied?

Welche Vorteile man als Marriott Bonvoy Mitglied erhält, hängt ganz davon ab, welchen Status man besitzt. Marriott Bonvoy hat insgesamt 6 Statusstufen im Programm. Diese nennen sich “Member Status“, “Silver Elite“, “Gold Elite“, “Platinum Elite“, “Titanium Elite“ und “Ambassador Elite“.

Die 6 Statusstufen. © Marriott.de

Um Euch für einen Elite Status zu qualifizieren, müsst Ihr eine bestimmte Anzahl an Übernachtungen pro Kalenderjahr erreichen – die Anzahl Eurer gesammelten Punkte, ist hierfür irrelevant.
Zu beachten gilt allerdings, dass nur qualifizierte Übernachtungen zur Statusqualifikation angerechnet werden – also Übernachtungen die entweder über die Marriott Webseite, die Marriott App, die Reservierungszentrale, oder direkt in einem Hotel gebucht wurden.
Buchungen über einen Drittanbieter werden nicht berücksichtigt!
Sehr erfreulich ist aber, dass “Prämienübernachtungen” als qualifizierte Übernachtungen zur Erreichung eines Elite Status zählen. Sobald Ihr einen “Elite“ Status erreicht habt, ist dieser bis zum 31. Dezember des Folgejahres gültig. Um einen Elite Status zu erhalten oder wieder zu erlangen, müssen in einem Kalenderjahr die jeweiligen Statusqualifikationen erneut erfüllt werden.

Damit Ihr bei Eurem nächsten Aufenthalt von Eurem Status profitieren könnt, ist eine qualifizierte Buchung Voraussetzung. Habt Ihr bei einem externen Reiseportal gebucht, so habt Ihr keinen Anspruch auf Statusvorteile! “Prämienübernachtungen” gelten selbstverständlich als qualifizierte Übernachtungen.

Schauen wir uns nun die einzelnen Mitgliedsstufen im Detail an.

Der Member Status

Qualifikation:

  • Die kostenlose Anmeldung zum Marriott Bonvoy Programm

Vorteile:

  • Sammeln von Punkten oder Flugmeilen
  • Einlösen von Punkten
  • Exclusive Mitgliedertarife
  • Keine Sperrtermine für Prämien-Aufenthalte
  • Kostenloses Wlan
  • Mobiler Check-in

Der Silver Elite Status

Qualifikation:

  • 10 qualifizierende Übernachtungen pro Kalenderjahr

Vorteile:

  • Die selben wie beim Member Status
  • Late Check-out
  • 10% mehr Punkte sammeln
  • Ultimative Reservierungsgarantie*
  • Kostenlose Gold Sixt Card

Der Gold Elite Status

Qualifikation:

  • 25 qualifizierende Übernachtungen pro Kalenderjahr, oder
  • Der Besitz der American Express Platinum Kreditkarte

Vorteile:

  • Die selben wie beim Silver Status
  • kostenloses, leistungsstarkes Wlan
  • 25% mehr Punkte sammeln
  • Spezielle Elite Reservierungsrufnummer
  • Zimmerupgrade (nach Verfügbarkeit)
  • Willkommensgeschenk in Höhe von 250 oder 500 Punkten (je nach Marke)

Der Platinum Elite Status

Qualifikation:

  • 50 qualifizierende Übernachtungen pro Kalenderjahr

Vorteile:

  • Die selben wie beim Gold Status
  • 50% mehr Punkte sammeln
  • Zimmerupgrade einschließlich Suiten (nach Verfügbarkeit)
  • Willkommensgeschenk in Form von Punkten, Frühstück oder sonstigen Extras (variieren je nach Marke)
  • Ein jährlicher Vorteil nach Wahl
  • Zugang zur Lounge inkl. Frühstück (sofern Eingerichtet)
  • Garantierter Zimmertyp**
  • Kostenlose Platinum Sixt Card

Der Titanium Elite Status

Qualifikation:

  • 75 qualifizierende Übernachtungen pro Kalenderjahr

Vorteile:

  • Die selben wie beim Platinum Status
  • 75% mehr Punkte sammeln
  • Zweiter jährlicher Vorteil nach Wahl
  • 48 Stunden Reservierungsgarantie

Der Ambassador Elite Status

Qualifikationen:

  • 100 qualifizierende Übernachtungen pro Kalenderjahr und
  • 20.000 USD qualifizierender Umsatz pro Kalenderjahr

Vorteile:

  • Die selben wie beim Platinum Status
  • Ambassador Service (ist ein persönlicher Service auf höchstem Niveau)
  • Your24 (Check-in und Check-out Zeiten selbst wählen)

*Mit der ultimativen Reservierungsgarantie genießt Ihr einen Vorteil der ganz besonderen Art. Kann nämlich Eure Reservierung aus irgendeinem Grund nicht berücksichtigt werden, so wird Euch diese Nacht in einer nahegelegenen Unterkunft bezahlt. Zusätzlich erhaltet Ihr auch noch eine Entschädigung für die Umstände.
Diese variiert je nach ursprünglich gebuchter Hotelmarke und Statusstufe des Mitgliedes, zwischen 100 USD und 140.000 Punkten.

**Gebt Ihr bei der Reservierung Euren bevorzugten Zimmertyp und Bettentyp bekannt, so werden diese je nach Verfügbarkeit und Land, berücksichtigt.
Bei nicht erfüllter Garantie, habt Ihr Anspruch auf eine Entschädigung.
Diese variiert je nach gebuchten Hotel zwischen 25 und 100 USD.

Die Marriott Bonvoy Lifetime Status

Zusätzlich zu den bereits aufgelisteten Statusstufen, bietet Marriott Bonvy seinen treusten Mitgliedern noch drei Lifetime Statusstufen an. Auch diese sehen wir uns noch genauer an.

Der Lifetime Silver Elite Status

Qualifikationen:

  • 250 qualifizierende Übernachtungen während der Teilnahme am Bonusprogramm und
  • 5 Jahre Silver Elite Status oder höher

Vorteile:

  • Die Silver Elite Statusvorteile bleiben für immer bestehen
  • Eure Punkte können nie verfallen

Der Lifetime Gold Elite Status

Qualifikationen:

  • 400 qualifizierende Übernachtungen während der Teilnahme am Bonusprogramm und
  • 7 Jahre Gold Elite Status oder höher

Vorteile:

  • Die Gold Elite Statusvorteile bleiben für immer bestehen
  • Eure Punkte können nie verfallen

Der Lifetime Platinum Elite Status

Qualifikationen:

  • 600 qualifizierende Übernachtungen während der Teilnahme am Bonusprogramm und
  • 10 Jahre Platinum Elite Status oder höher

Vorteile:

  • Die Platinum Elite Statusvorteile bleiben für immer bestehen
  • Eure Punkte können nie verfallen

Der geheime höchste Marriott Bonvoy Status – der Cobalt Status

Wie wahrscheinlich die Wenigsten von Euch wissen, gibt es im Loyalitätsprogramm von Marriott einen “geheimen” Status – nämlich den Cobalt Status. Hierbei handelt es sich um einen so genannten “top tier” Status über den es nur sehr wenige Informationen gibt und den auch nur sehr wenige Personen erreichen können.
Um genau zu sein – Marriott will eigentlich gar nicht, dass dieser Status nach Außen kommuniziert wird.
Trotzdem ist es mir nach aufwändigen Recherchen gelungen, ein paar Information über diesen Status zu erhalten, die ich auch hier mit Euch teilen möchte.

Qualifikationen:

Leider gibt es keine genauen veröffentlichen Aufnahmekriterien für diesen Status.
Was jedoch klar ist, ist dass man den Cobalt Status nur durch eine Einladung erhalten kann.
Anscheinend können Marriott-Mitarbeiter, bestimmte Programmteilnehmer für diesen Status vorschlagen. In weiterer Folge wird dann durch den CEO über die Aufnahme entscheiden.
Nun kann sich jeder selbst ausdenken, über welchen Zeitraum, wie viele Übernachtungen und wie viel Umsatz ein Gast machen muss, um überhaupt einmal vorgeschlagen zu werden – geschweige denn anschließend auch durch den CEO aufgenommen zu werden.

Vorteile:

Auf Grund der äußerst schwierigen Aufnahmekriterien für den Cobalt Status, erwartet man sich nun natürlich auch echte “top tier” Vorteile. Leider ist dem jedoch nicht wirklich so, denn die meisten Vorteile sind eher “nice to have” anstatt gewinnbringend für den Kunden.
Ebenso variieren die Vorteile zwischen den einzelnen Marriott-Marken.

Die Basis der Vorteile bilden der Titanium Elite und Ambassador Elite Status.
Zusätzlich gibt es noch folgende Vorteile:

  • Upgrade auf das Beste verfügbare Zimmer inkl. Suiten
  • Personalisiertes Schreiben des Geschäftsführers
  • Empfang durch den Geschäftsführer
  • Ein besonderes Erlebnis vor Ort für das Mitglied und einen weiteren Gast

Wie man gut erkennen kann, stehen die Vorteile meiner Meinung nach wirklich nicht im Verhältnis zu den Qualifikationen.

Marriott Bonvoy – Chipsitravel Kommentar

Für all Jene, die sich viel in Hotels des Marriott International Portfolios aufhalten, lohnt sich dieses Bonusprogramm auf jeden Fall. Je nach Statusstufe lassen sich nicht nur bis zu 75% mehr Punkte sammeln, sondern auch die jeweiligen Vorteile können sich durchaus sehen lassen.
Ihr legt weniger viel Wert auf das Sammeln von Marriott Bonvoy Punkten, Übernachtet aber trotzdem öfters in einem dieser Hotels? So könnt Ihr anstatt der Punkte auch ganz einfach Vielfliegermeilen bei einem der Zahlreichen Airlinepartner sammeln.
Auch beim Einlösen der Punkte, kann man das Ein oder Andere Schnäppchen erzielen.


Noch nicht alles klar?
Hier geht es zurück zu den Kapiteln:

Wichtiger Hinweis!

Sämtliche in den Marriott Bonvoy Beiträgen aufgezeigte Punkte- / Bargeldpreise, Sammelraten und Transferverhältnisse sind beispielhaft anzusehen. Diese Angaben waren zum Zeitpunkt der Beitragserstellung gültig und können zum jetzigen Zeitpunkt abweichend sein. Wir sind jedoch bemüht, diese Angaben in unseren Beiträgen stets aktuell zu halten. Achtet hierfür bitte auf die “Zuletzt aktualisiert” Daten zu Beginn der Beiträge.


Schreibe einen Kommentar