Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Kreditkarten zum Meilen und Punkte sammeln in Österreich

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 2. August 2020

In diesem Beitrag möchte ich Euch eine Übersicht geben, mit welchen österreichischen Kreditkarten (für Privatkunden) es möglich ist, bei Bonusprogrammen Meilen / Punkte zu sammeln.
Dabei “beschränke“ ich mich auf Kreditkarten, die für Vielflieger und Meilen- / Punktesammler interessant sind. Denn diese Karten ermöglichen es, bei Vielfliegerbonusprogrammen und / oder bei Hoteltreueprogrammen zu sammeln.

Mit diesen Kreditkarten könnt Ihr bei Miles & More Meilen sammeln

Austrian Miles & More World Mastercard Gold

© Dcbank.at

Vorteile:

  • 3.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bei Aktionen auch mehr möglich)
  • 1 Miles & More Meile je 2 EUR Kartenumsatz
  • 1 Miles & More Meile je 1 EUR Kartenumsatz auf Austrian.com
  • 5 Miles & More Meilen je 1 EUR Kartenumsatz bei Avis
  • mit regelmäßigen Aktionen die Sammelrate erhöhen
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit (ab 3 Monate Kartenbesitz)
  • 30 EUR Fluggutschein von Austrian Airlines
  • Austrian Business Class Check-in an allen österreichischen Flughäfen
  • 10% Rabatt bei Austrian Bordeinkäufen
  • Zugang zur JET Lounge und SKY Lounges am Flughafen Wien für 15 EUR
  • Gutschein für eine freie Wochenendmiete bei Avis
  • 1 Jahr Avis Preferred Plus Status
  • Bis zu 30% Nachlass auf den Avis Standardtarif
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Reiseversicherung
  • Jahresgebühr mit Meilen bezahlen (Hierfür müsst Ihr dieses Formular ausfüllen)

Jahresgebühr:

  • Hauptkarte:
    • 90 EUR / 78 EUR für Senatoren / kostenlos für HON Circle Member oder
    • 30.000 Meilen / 34.000 Meilen mit optionalem PLUS – Paket
  • Zusatzkarte: 54 EUR
  • Optional könnt Ihr für 12 EUR mehr pro Jahr (HON Circle Member kostenlos) das PLUS – Paket dazukaufen. Dabei handelt es sich um erweiterte Versicherungsleistungen.

Austrian Miles & More World Mastercard Platinum

© Dcbank.at

Vorteile:

  • 5.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bei Aktionen auch mehr möglich)
  • 1 Miles & More Meile je 1,50 EUR Kartenumsatz
  • 1 Miles & More Meile je 1 EUR Kartenumsatz auf Austrian.com
  • 8 Miles & More Meilen je 1 EUR Kartenumsatz bei Avis
  • Mit regelmäßigen Aktionen die Sammelrate erhöhen
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit (ab 3 Monate Kartenbesitz)
  • 50 EUR Fluggutschein von Austrian Airlines
  • Austrian Business Class Check-in an allen österreichischen Flughäfen
  • 10% Rabatt bei Austrian Bordeinkäufen
  • Kostenloser Zugang zur JET Lounge und SKY Lounges am Flughafen Wien plus eine Begleitperson gratis
  • Fast Lane bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien
  • Gutschein für eine freie Wochenendmiete bei Avis
  • 1 Jahr Avis Preferred Plus Status
  • Bis zu 30% Nachlass auf den Avis Standardtarif
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Reiseversicherung
  • Jahresgebühr mit Meilen bezahlen (Hierfür müsst Ihr dieses Formular ausfüllen)

Jahresgebühr:

  • Hauptkarte:
    • 132 EUR / 108 EUR für Senatoren / kostenlos für HON Circle Member oder
    • 43.000 Meilen / 51.000 Meilen mit optionalem PLUS – Paket
  • Zusatzkarte: 96 EUR
  • Optional könnt Ihr für 24 EUR mehr pro Jahr (HON Circle Member kostenlos) das PLUS – Paket dazukaufen. Dabei handelt es sich um erweiterte Versicherungsleistungen.

Diners Club Gold Card

© Dinersclub.at

Vorteile:

  • 4 Miles & More Meilen je 8 EUR Kartenumsatz *
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit (ab 3 Monate Kartenbesitz)
  • Austrian Business Class Check-in an allen österreichischen Flughäfen
  • 10% Rabatt bei Austrian Bordeinkäufen
  • Fast Lane bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien
  • Kostenloser Zutritt zu mehr als 850 Diners Club Airport Lounges weltweit (Voraussetzung ist ein Jahresumsatz von 3.600 EUR innerhalb der letzten 365 Tage vor Loungebesuch. Maximal 12 Besuche pro Jahr)
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Sonderkonditionen bei Avis, Hertz und Europcar (je nach Verfügbarkeit)
  • Versicherungspaket
  • Jahresgebühr mit Meilen bezahlen (Hierfür müsst Ihr dieses Formular ausfüllen)

Jahresgebühr:

  • Hauptkarte: ~ 80 EUR oder 26.000 Meilen
  • Zusatzkarte: ~ 40 EUR

* Ihr sammelt bei Diners Club nicht direkt Meilen, sondern Diners Club Bonus Selection Punkte.
Für je 8 EUR Kartenumsatz erhaltet Ihr 1 Bonuspunkt. Diese lassen sich anschließend mit der Monatsabrechnung im Verhältnis 1 Bonuspunkt zu 4 Meilen zu Miles & More transferieren.
Dafür fällt jedoch eine Gebühr von 25 EUR pro Jahr an.

Hier könnt Ihr nach den Diners Club Airport Lounges weltweit suchen.

Diners Club Vintage Card

© Dinersclub.at

Vorteile:

  • Welcome Package mit Montblanc-Kugelschreiber
  • 6 Miles & More Meilen je 8 EUR Kartenumsatz *
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit (ab 3 Monate Kartenbesitz)
  • Austrian Business Class Check-in an allen österreichischen Flughäfen
  • 10% Rabatt bei Austrian Bordeinkäufen
  • Fast Lane bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien
  • Kostenloser Zutritt zu mehr als 850 Diners Club Airport Lounges weltweit
    (Voraussetzung ist ein Jahresumsatz von 3.600 EUR innerhalb der letzten 365 Tage vor Loungebesuch. Maximal 24 Besuche pro Jahr)
  • Freier Eintritt in die Diners Club Airport Lounges in Wien mit allen Begleitpersonen (Voraussetzung ist ein Jahresumsatz von 3.600 EUR innerhalb der letzten 365 Tage vor Loungebesuch. Maximal 24 Besuche pro Jahr)
  • Ab dem 25. Loungebesuch wird der Loungezutritt zu einem dem Standardpreis stark reduzierten Kostenbeitrag angeboten
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • erhöhtes Versicherungspaket
  • Jahresgebühr mit Meilen bezahlen (Hierfür müsst Ihr dieses Formular ausfüllen)

Jahresgebühr:

  • Hauptkarte: ~ 140 EUR oder 46.000 Meilen
  • Zusatzkarte: ~ 70 EUR

* Ihr sammelt bei Diners Club nicht direkt Meilen, sondern Diners Club Bonus Selection Punkte.
Für je 8 EUR Kartenumsatz erhaltet Ihr 1 Bonuspunkt. Diese lassen sich anschließend mit der Monatsabrechnung im Verhältnis 1 Bonuspunkt zu 6 Meilen zu Miles & More transferieren.
Für Diners Club Vintage Card Besitzer ist der Transfer kostenlos.

Hier könnt Ihr nach den Diners Club Airport Lounges weltweit suchen.

Mit dieser Kreditkarte könnt Ihr bei Hilton Honors Punkte sammeln

Hilton Honors Credit Card (Visa Karte)

© Dkb.de

Vorteile:

  • 5.000 Hilton Honors Punkte Willkommensbonus (bei Aktionen auch mehr möglich)
  • 20.000 Hilton Honors Punkte bei Empfehlung (jeweils 10.000 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Hilton Honors Punkt je 1 EUR Kartenumsatz
  • 2 Hilton Honors Punkte je 1 EUR Kartenumsatz in einem Hotel des Hilton Portfolios
  • 2 Hilton Honors Punkte je 1 EUR Kartenumsatz bei Avis, Europcar und Sixt
  • Hilton Honors Gold Status solange Ihr Kartenbesitzer seid
  • Hilton Honors Diamond Status ab einem Jahresumsatz von 20.000 EUR mit der Kreditkarte
  • 10% Rabatt auf Speisen und Getränke in Hilton Hotels in Deutschland
  • Partnerkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Optional und gegen Aufpreis Rundumversicherungspaket für 2 Personen
  • Weltweit kostenfrei Geld abheben (nur in Verbindung mit einem DKB-Abrechnungskonto)

Jahresgebühr:

  • Hauptkarte: 48 EUR ohne Versicherungspaket / 83 EUR mit Versicherungspaket
  • Partnerkarte: 36 EUR ohne Versicherungspaket / 71 EUR mit Versicherungspaket

Ein wichtiges Detail – da die Hilton Honors Credit Card von der Deutschen Kredit Bank (DKB) ausgegeben wird, benötigt Ihr mit einem österreichischen Wohnsitz auch ein Abrechnungskonto bei der DKB.
Ihr könnt dieses direkt beim Kartenantrag mit beantragen.
Hierbei handelt es sich um das kostenfreie Girokonto (mit Girokarte) der DKB.

Mit diesen Kreditkarten könnt Ihr bei Hoteltreueprogrammen und Vielfliegerbonusprogrammen sammeln

American Express Platinum Card

© Americanexpress.com

Vorteile:

  • Willkommensbonus (wechselt regelmäßig meist zwischen einem Amazon Gutschein, Startguthaben und Membership Rewards Punkten)
  • 60.000 Membership Rewards Punkte bei Empfehlung (jeweils 30.000 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Membership Rewards Punkt je 1 EUR Kartenumsatz (regulär)
  • 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (mit dem Turbo)
  • Kostenfreie Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • Membership Rewards Punkte flexibel einlösen bei den verschiedensten Airline- und Hotelpartnern (z. B. BA Executive Club, SAS EuroBonus, Hilton Honors, Marriott Bonvoy)
  • 6 Zusatzkarten inkludiert (2 Platinum und 4 Gold oder Green Cards)
  • Priority Pass Prestige-Mitgliedschaft für Hauptkarte und Platinum Zusatzkarte (pro Priority Pass ist eine Begleitperson inkludiert)
  • Fast Lane bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien
  • Inklusive einem bevorzugten Status bei mehreren Hotel- und Mietwagen-Partnerprogramme ohne die sonst üblichen Voraussetzungen (z. B. Hilton Honors Gold Status, Marriott Bonvoy Gold Elite Status, Avis Preferred Service)
  • Vorteile bei Fine Hotels & Resorts
  • Umfangreiches Reiseversicherungspaket (gilt auch für alle Zusatzkarten)
  • Kreditkartenrechnung mit Punkten begleichen *

Jahresgebühr:

  • Für das gesamte Kartensortiment: 600 EUR

* American Express erlaubt es leider nicht, die Jahresgebühr der Kreditkarte zur Gänze oder nur teilweise mit Membership Rewards Punkte zu begleichen. Es ist jedoch möglich, die monatlichen Abrechnungen mit Punkten zu verringern. Hierbei entsprechen 200 Punkte 1 EUR -> für beispielsweise 2.000 Punkte könnt Ihr Eure Monatsrechnung um 10 EUR schrumpfen.

American Express Gold Card

© Americanexpress.com

Vorteile:

  • Willkommensbonus (wechselt regelmäßig meist zwischen einem Amazon Gutschein, Startguthaben und Membership Rewards Punkten)
  • 30.000 Membership Rewards Punkte bei Empfehlung (jeweils 15.000 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (regulär)
  • 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (mit dem Turbo)
  • Membership Rewards Punkte flexibel einlösen bei den verschiedensten Airline- und Hotelpartnern (z. B. BA Executive Club, SAS EuroBonus, Hilton Honors, Marriott Bonvoy)
  • 2 Gold Zusatzkarten inkludiert
  • Zugang zur AMEX Lounge am Flughafen Wien für Haupt- und Zusatzkartenmitglieder
  • Umfangreiches Reiseversicherungspaket (gilt auch für alle Zusatzkarten)
  • Kreditkartenrechnung mit Punkten begleichen *

Jahresgebühr:

  • Die Hauptkarte ist in den ersten 12 Monaten beitragsfrei, danach 192 EUR – 2 Gold Zusatzkarten sind in der Gebühr inkludiert
  • + 30 EUR Teilnahmegebühr an Membership Rewards

* siehe Erklärung bei AMEX Platinum Card.

American Express Green Card

© Americanexpress.com

Vorteile:

  • Willkommensbonus (nur zeitweise)
  • 10.000 Membership Rewards Punkte bei Empfehlung (jeweils 5.000 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (regulär)
  • 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (mit dem Turbo)
  • Membership Rewards Punkte flexibel einlösen bei den verschiedensten Airline- und Hotelpartnern (z. B. BA Executive Club, SAS EuroBonus, Hilton Honors, Marriott Bonvoy)
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Versicherungsleistungen (gilt auch für Zusatzkarte)
  • Kreditkartenrechnung mit Punkten begleichen *

Jahresgebühr:

  • Haupt- und Zusatzkarte sind im ersten Jahr beitragsfrei, danach 70 EUR die Hauptkarte und 35 EUR die Zusatzkarte
  • + 30 EUR Teilnahmegebühr an Membership Rewards

* siehe Erklärung bei AMEX Platinum Card.

American Express Aurum Card

© Americanexpress.com

Vorteile:

  • Willkommensbonus (nur zeitweise)
  • 10.000 Membership Rewards Punkte bei Empfehlung (jeweils 5.000 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (regulär)
  • 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (mit dem Turbo)
  • Membership Rewards Punkte flexibel einlösen bei den verschiedensten Airline- und Hotelpartnern (z. B. BA Executive Club, SAS EuroBonus, Hilton Honors, Marriott Bonvoy)
  • Schnelle Hilfe bei Schlüsselverlust und Kostenübernahme bis 250 EUR
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Versicherungsleistungen (gilt auch für Zusatzkarte)
  • Kreditkartenrechnung mit Punkten begleichen *

Jahresgebühr:

  • Haupt- und Zusatzkarte sind im ersten Jahr beitragsfrei, danach 90 EUR die Hauptkarte und 45 EUR die Zusatzkarte – ab einem Jahresumsatz von 5.000 EUR entfällt auch im Folgejahr die Jahresgebühr der Hauptkarte
  • + 30 EUR Teilnahmegebühr an Membership Rewards

* siehe Erklärung bei AMEX Platinum Card.

American Express Blue Card

© Americanexpress.com

Vorteile:

  • Willkommensbonus (nur zeitweise)
  • 5.000 Membership Rewards Punkte bei Empfehlung (jeweils 2.500 Punkte für Werber und Geworbenen)
  • 1 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (regulär)
  • 1,5 Membership Rewards Punkte je 1 EUR Kartenumsatz (mit dem Turbo)
  • Membership Rewards Punkte flexibel einlösen bei den verschiedensten Airline- und Hotelpartnern (z. B. BA Executive Club, SAS EuroBonus, Hilton Honors, Marriott Bonvoy)
  • Zusatzkarte mit weniger Jahresgebühr
  • Versicherungsleistungen (gilt auch für Zusatzkarte)
  • Kreditkartenrechnung mit Punkten begleichen *

Jahresgebühr:

  • Haupt- und Zusatzkarte sind im ersten Jahr beitragsfrei, danach 40 EUR die Hauptkarte und 20 EUR die Zusatzkarte
  • + 30 EUR Teilnahmegebühr an Membership Rewards

* siehe Erklärung bei AMEX Platinum Card.

Österreichische Bonusprogramm-Kreditkarten – Chipsitravel Kommentar

Ich persönlich denke, dass Österreich mit Kreditkarten zum Meilen und Punkte sammeln gar nicht so schlecht aufgestellt ist. Durch regelmäßige Aktionen bei den Willkommensprämien, kann man mit einem Kreditkartenantrag schnell mal mehrere Tausend Meilen / Punkte mitnehmen.
Ich hoffe bei dieser Auflistung keine Leistungen / Vorteile übersehen zu haben.
Welche Kreditkarte für wen am Besten geeignet ist, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Vielleicht konnte ich ja mit dieser Übersicht die Entscheidung ein wenig erleichtern.


Hier findet Ihr alle deutschen Kreditkarten zum Meilen und Punkte sammeln:

Wichtiger Hinweis!

Sämtliche in diesem Beitrag genannten Kosten, Vorteile sowie Produktumfänge sind beispielhaft anzusehen. Diese Angaben waren zum Zeitpunkt der Beitragserstellung gültig und können zum jetzigen Zeitpunkt abweichend sein. Wir sind jedoch bemüht, diese Angaben in unserem Beitrag stets aktuell zu halten. Achtet hierfür bitte auf das “Zuletzt aktualisiert” Datum zu Beginn des Beitrages.


Schreibe einen Kommentar