Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Flugbericht – Hawaiian B717 Economy Class

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2020

Hawaiian Boeing 717 Economy Class von Honolulu (HNL) nach Kahului (OGG)

Auch in der Economy Class ist so ein hawaiianischer Inselwechsel in einer Boeing 717 etwas besonderes.

Die Flugdetails

Die Flugroute. © Gcmap.com
  • Airline: Hawaiian Airlines
  • Luftfahrtallianz: Keine
  • Meilen gesammelt: BAEC Avios / Miles & More Meilen
  • Flugzeugtyp: Boeing 717-26R
  • Abflughafen: Honolulu (HNL)
  • Zielflughafen: Kahului (OGG)
  • Flugnummer: HA256
  • Flugzeit: 00h 44min
  • Reiseklasse: Economy Class

Die Buchung

Nachdem die Preise bei der Airlines selbst und auch bei den verschiedensten Buchungsportalen bis auf wenige Euros gleich waren, entschied ich mich für die Buchung über Expedia.de.
Dies brachte mir auch den Vorteil, gleich bei zwei Vielfliegerprogrammen Meilen sammeln zu können – nämlich Avios beim British Airways Executive Club, aber auch Miles & More Meilen.
Wie auch Ihr Dank einer Buchung über Expedia.de sowohl Avios als auch Miles & More Meilen sammeln könnt, erfahrt Ihr in diesem Beitrag!

Der Check-in

Der Check-in am Flughafen von Honolulu ist leider etwas kompliziert, denn für Inselflüge mit Hawaiian Airlines, stehen nur so genannte Check-in Kioske zur Verfügung deren Bedienung auch einfacher sein könnte. Für je zehn Kioske, steht nur eine Airline Mitarbeiterin als Hilfe zur Verfügung. Ich musste meinen Koffer selbst abwiegen und ihn mit dem Kofferanhänger versehen, bevor ich vom Kiosk meine Bordkarte ausgedruckt bekam. Anschließend wird der Koffer an einem separatem Schalter aufgegeben.
Bitte beachtet, dass bei den meisten Economy Class Tarifen bei Hawaiian Airlines, noch kein Gepäckstück im Reisepreis beinhaltet ist. Somit wird der Betrag beim Kiosk Check-in fällig.
An den Kiosken ist allerdings keine Barzahlung möglich, ihr benötigt somit zwingend eine Kreditkarte.

Das Boarding

Die B717 am Gate in Honolulu.

Das Boarding startete pünktlich ca. 25min vor Abflug. Zuerst werden hilfsbedürftige Personen und Familien mit Kindern unter zwei Jahren zum Boarding aufgerufen. Anschließend folgt die First Class, sowie Hawaiian Airlines Statuskunden. Die Economy Class boardet zum Schluss und nach Aufruf der jeweiligen Zonen, die auf dem Ticket ersichtlich sind.
Ich wurde von der Flugbegleiterin mit einem freundlichen “Aloha” begrüßt und klassische hawaiianische Musik lief während des Boardings.

Die Kabine und der Sitz

Die Kabine war ordentlich gereinigt, allerdings merkte man auch schnell das Alter des Flugzeuges.
Das Alter der Maschine hat auch zum Nachteil, dass es während des Fluges in der Kabine sehr laut ist, wodurch auch die Ansagen der Crew unverständlich wurden.

Die Economy Class in der Hawaiian B717. © Hawaiianairlines.com

Die 24 Economy Class Reihen sind in einer 2-3 Konfiguration angeordnet und es finden 120 Passagiere Platz.

Die Economy Class Sitze in der B717 von Hawaiian Airlines bieten erstaunlich hohen Komfort.

Die Sitze sind in einem freundlichen blau / türkis gehalten, jedoch ist es nicht mehr das neueste Modell. Für ein Kurzstreckenflugzeug ist der Sitzkomfort allerdings sehr bequem und auch die Beinfreiheit fällt erstaunlich großzügig aus. Der Sitz lässt sich nicht verstellen und es gibt auch keine extra Kopfstütze, was ich jedoch auf einem so kurzen Flug zwischen den hawaiianischen Inseln nicht schlimm finde.
Die Armlehnen lassen sich allerdings hochklappen.

An der Rückseite des Vordersitzes findet ihr einen kleinen (nicht verstellbaren) Klapptisch, sowie eine Sitztasche mit Safety Card und Hawaiianmagazinen.

Das Overhead-Panel der Boeing 717.

Über jeder Sitzreihe befindet sich so ein Overhead-Panel, an dem sich eine Luftdüse und eine Leselampe befinden. Auch ein Besatzungsmitglied lässt sich per Knopfdruck verständigen.

Das Inflight Entertainment System

Da Hawaiian Airlines ihre Boeing 717 nur auf den kurzen Flügen zwischen den Inseln einsetzt, gibt es kein eigenes Unterhaltungssystem an Bord.
Ihr findet jedoch in der Sitztasche diverse Magazine zum Lesen.

Der Service

Da unsere Flugzeit von Honolulu nach Kahului lediglich ca. 40min kurz war, hielt sich natürlich auch der Service in Grenzen. Ich hatte nach dem Start die Auswahl zwischen einem Becher Wasser oder Saft und jeder Passagier erhielt eine Karte von Maui. Kurz darauf wurde auch der Müll schon wieder eingesammelt und die Kabine zur Landung vorbereitet.

Der Waschraum

Ein enger Waschraum in dem allerdings alles vorhanden ist.

In der Boeing 717 befindet sich nur ein einziger Waschraum für die gesamte Kabine. Es handelt sich dabei um einen engen Standardwaschraum in dem Ihr ein WC, Toilettenpapier, Papierauflagen für die WC-Brille, Waschbecken, Seife, Taschentücher und Papiertücher vorfindet.

Nach der Landung

Das Verlassen des Flugzeuges erfolgt als Economy Class Passagier nach den First Class Gästen und ich wurde nett verabschiedet.

Hawaiian B717 Economy Class – Chipsitravel Kommentar

Grundsätzlich war es ein angenehmer kurzer Flug, bei dem auch die Crew gute Arbeit geleistet hat.
Was man jedoch bei diesem Flugzeugtyp beachten sollte ist, dass die Triebwerke nicht unter den Flügeln angebracht sind, sondern hinten am Rumpf. Das bedeutet also, je weiter hinten Ihr sitzt, um so lauter ist es auch.


Schreibe einen Kommentar