Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hotelbericht – DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle

Chipsi 0

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2020

Das DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle

San Diego ist eine wirklich beeindruckende Stadt an der kalifornischen Pazifikküste.
Ich verbrachte hier 2 Tage und hatte mich für meinen Aufenthalt für das DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle entschieden.

Lage & Umgebung

Das DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle liegt, wie es der Name schon erahnen lässt, am so genannten “Hotel Circle”. Dabei handelt es sich um eine ringförmige Straße, an der zahlreiche Hotels angesiedelt sind, welche die Interstate 8 (Mission Valley Freeway) umringt.

© Google.at/maps
© Google.at/maps

Zu meiner eigenen Verwunderung, ist es in den Zimmern dennoch angenehm ruhig.
Auch ist das Hotel über die angrenzenden Freeway Exits sehr einfach zu erreichen.

Wie Ihr auf der oberen Karte gut erkennen könnt, befinden sich auch die Sehenswürdigkeiten von San Diego nicht weit entfernt. Allerdings ist auch San Diego eine Großstadt, sodass sich die Anmietung eines Mietwagens sehr empfiehlt.

Die Buchung

Da das DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle zur Hilton Group gehört und somit auch an Hilton Honors teilnimmt, habe ich meinen Aufenthalt über die Hilton Webseite gebucht. Denn nur so werden mir für meinen Aufenthalt Punkte gutgeschrieben und erhalte die Gold Status Vorteile. Dank meiner Hilton Honors Kreditkarte habe ich nicht nur den Gold Status, sondern sammle auch noch viele zusätzliche Hilton Honors Punkte bei jeder Kartenverwendung.

Das Parken

Für 24 USD pro Tag, könnt Ihr Euer Auto in der Hotelgarage abstellen.
Seit Ihr ein Hilton Honors Gold Member, so bezahlt Ihr “nur” 20 USD pro Tag.
Für Alle, die Diamond Status Inhaber sind, stehen bevorzugte Parkplätze direkt vor dem Hoteleingang kostenlos zur Verfügung. Einen Parkservice bietet dieses Hotel leider nicht an.

Der Check-in

Bei meinem Check-in um 14 Uhr, wurde ich sehr freundlich empfangen.
Ich wurde nach einer Kreditkarte gefragt, da das Hotel 100 USD als Kaution blockt.
Da es sich um ein Hotel der Hilton Group handelte, bevorzugte ich die Verwendung der Hilton Honors Kreditkarte. Neben einem Welcome Cookie, erhielt ich noch folgende Gold Status Benefits:

  • kostenfreies WiFi mittels Coupon
  • kostenfreies Frühstück

Ebenso wurde mir angeboten, meine Koffer auf das Zimmer bringen zu lassen.

Das Zimmer

Mein Zimmer befand sich in der 3. Etage und es handelte sich um ein Standard-Zimmer.
Das Design des Zimmers fand ich sehr ansprechend und es war, wie bei Hilton üblich, ordentlich gereinigt und gut klimatisiert.

Mein Zimmer war mit zwei King-Size-Betten ausgestattet, in denen ich sehr erholsam geschlafen habe.

Des Weiteren befanden sich eine kleine Couch, ein Schreibtisch mit der In-Room-Dining Karte sowie der Hotelinformation, ein Beistelltisch mit Kaffeeset und Eiswürfelbehälter, eine Komode mit Stauraum, Kühlschrank und Flat-TV im Zimmer.
Ein Bügelbrett samt Bügeleisen und Kleiderständer fand ich im Wandschrank vor.
Was ich leider negativ anmerken muss ist, dass sich im Zimmern kein Safe befand.

Der Balkon meines Zimmers.

Was ich wiederum toll fand, war dass alle Zimmer über einen kleinen Balkon verfügen.
(Der Ausblick variiert natürlich zwischen den jeweiligen Zimmerkategorien).

Auch beim Badezimmer handelte es sich um ein Standard-Badezimmer.
Die Hygieneartikel, bestehend aus Seife, Body Lotion, Shampoo, Conditioner und Taschentücher wurden täglich erneuert.

Die Hotelausstattung

Der Arbeitsbereich in der Hotellobby.

In der Lobby befand sich neben dem Front Desk und dem Concierge auch ein Bargeldautomat sowie einen kostenloser Zeitungskiosk. Auch könnt Ihr Eure Koffer einige Stunden aufbewahren lassen.
In einem etwas abgetrennten Bereich, befand sich ein “Businessraum” mit PCs und Drucker.

Der Minimarkt.

Ebenfalls in der Lobby befand sich ein kleiner Giftshop, in dem Ihr neben Getränken und Snacks auch Souvenirs und Körperpflegeprodukte kaufen könnt. Der Shop hat übrigens 24 Stunden geöffnet.

Wer eine sportliche Abwechslung sucht, der findet ein kleines Fitnessstudio vor.
Handtücher und Wasserspender stehen ebenfalls zur Verfügung.

Sehr gut gefiel mir der Außenbereich des Hotels. Hier fand ich eine schöne, gepflegte Poollandschaft bestehend aus einem großen Süßwasserpool, einem Whirlpool und diversen Relaxmöglichkeiten vor.
Die Poolzeiten sind von 07:00 bis 22:00 Uhr. Abends kann man den Tag noch mit Getränken von der Bar an einer Feuerstelle bequem machen. Ich fand, dass man hier auf jeden Fall gut entspannen kann.

Der Raucherbereich.

In den USA gilt in allen öffentlichen Gebäuden, inklusive deren Außenbereiche, ein strenges Rauchverbot. Vor dem Hoteleingang befand sich hierfür ein Raucherbereich.

Die Lounge

Das DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle bietet zwar keine eigene Exekutivelounge an, eine Lounge gibt es allerdings trotzdem.

Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, kann man es sich hier auf jeden Fall gemütlich machen.
Auch das Bestellen von Bargetränken und Speisen aus dem Restaurant ist möglich.

Essen & Trinken

Seeglass Restaurant

Das “Seaglass” ist die Bar und das Restaurant des DoubeTree by Hilton San Diego Hotel Circle.
Es handelt sich um ein “Full Service” Restaurant und Ihr werdet von einer Servicekraft zum Tisch gebracht. Sich selbst einen Tisch auszusuchen, ist in den USA nicht erwünscht.

Das Frühstück wird als Buffet angeboten, Mittag- und Abendessen hingegen als A la Carte Menüs.
Ich fand die Auswahl des Frühstücks absolut ausreichend und auch geschmacklich sehr gut.
Die Küchenlinie ist – wie zu erwarten – kalifornisch orientiert.

Seeglass Bar

Die Seaglass Bar.

Die gemütliche Seaglass Bar, bietet eine große Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken sowie kleine Snacks außerhalb der Restaurantzeiten.

Für Alle, die es bevorzugen in privater Atmosphäre zu speisen, die können aus der In-Room-Dining Karte wählen. Man muss aber dazu sagen, dass hierfür ein Aufpreis fällig wird.
Am Gang aller Etagen, befanden sich auch noch Eiswürfelmaschinen und Getränkeautomaten.
Auch ist es möglich, Speisen von Außen mit in das Zimmer zu nehmen.

Sonstiges

Haustiere sind in diesem Hotel nicht gestattet. Eine Ausnahme besteht jedoch bei “Diensttieren”.

DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle – Chipsitravel Kommentar

Die südkalifornische Stadt San Diego ist wirklich ein Highlight und eigentlich auch ein “Muss” auf jeder Kalifornien Reise. Wer hier nach einem preiswerten Hotel, mit einen sehr guten Standard sucht, ist im DoubleTree by Hilton San Diego Hotel Circle genau richtig. Auch die sehr gute Lage des Hotels macht es eine Empfehlung wert. Einziges Manko ist der fehlende Safe im Zimmer.


Schreibe einen Kommentar